Museum in den Berglen

Tagesausflug am 17. August 2019 in die Gegend von Abtsgmünd


Unseren Jahresausflug führen wir in diesem Jahr in die Gegend von Abtsgmünd durch. Folgendes Programm ist vorgesehen: Wir starten in Oppelsbohm Ortsmitte um 08.00 Uhr. Unser erstes Ziel ist Hohenstadt. Nikolaus Graf Adelmann wird uns um 09.00 Uhr an der Schlosskirche empfangen. Er wird uns anschließend durch einen der ältesten Heckengärten Europas mit mehr als 7000 heimischen Sträuchern führen.


Anschließend wird er uns sein Schloss Hohenstadt und die Schlosskirche zeigen. Diese liegen malerisch nebeneinander auf einer Jura-Abbruchkante mit fantastischem Fernblick übers Kochertal. Nach der Führung (ca. 2 Std.) geht es mit dem Bus weiter zur Brauereigaststätte Lamm in Untergröningen, wo wir zu Mittag essen.










Danach fahren wir gegen 14.00 Uhr weiter nach Abtsgmünd, welches seit einigen Jahren mit dem Slogan „Hier blüht Dir was“ wirbt. Naturparkführer Rolf Angstenberger wird uns die schönsten Anpflanzungen zeigen.




Falls es so trocken sein sollte wie letztes Jahr, werden wir alternativ am Fluss entlang zur Kocherrenaturierung geführt.


Weiter geht es anschließend mit dem Bus quer durch den Schwäbisch-Fränkischen Wald nach Kaisersbach. Dort besichtigen wir die Kräuterterrassen, einen Schaugarten mit 250 verschiedenen Kräutern. Die Weiterfahrt erfolgt gegen 17.45 zum Voggenhof , wo wie das Abendessen/Vesper einnehmen werden. Danach fahren wir wieder zurück nach Oppelsbohm, wo wir gegen 20.30 Uhr ankommen werden.


Der Preis für diesen Ausflug beträgt 35,00 Euro. Darin enthalten sind die Fahrt und die Führungen im Schloss Hohenstadt und in Abtsgmünd.


Anmeldungen zu diesem Ausflug nehmen ab sofort der Vorsitzende Peter Elsäßer (Tel. 07195 73918), der stv. Vorsitzende Wolfgang Schille (Tel. 07195 97 00 11) und Manfred Käßer (07195 73918) entgegen.